Malbuch für Erwachsene

Mein Geheimtipp für ein stressärmeres Leben

Ich habe vor einer Weile ein interessantes Buch zum Thema „Konzentriertes Arbeiten“ gelesen. Der Autor empfiehlt einen Selbstversuch: einen Monat ohne Soziale Medien. Da ich eh das Gefühl hatte, zu viel Zeit auf Facebook, Instagram, etc. zu verbringen, ließ ich mich darauf ein.

Einige Tage geht mein „Entzug“ noch, aber meine Schlüsse sind bereits klar.

Weiterlesen

Advertisements

Ein Tag im Leben einer Magersüchtigen – Teil I: Vor der Einsicht.

1:55 Uhr. Das gleiche wie die letzten Nächte auch. Ich wache auf, weil ich Hunger habe. Leise schleiche ich mich aus dem Schlafzimmer, um meinen Freund nicht zu wecken. Kühlschrank auf. Der erste Weg führt ins Bad und ich steige auf die Waage. Puh, 100g weniger als gestern früh. Ich kann mir also einen kleinen Snack gönnen. Hmm, was esse ich nur? Es sollte nicht zu viel sein, schließlich will ich ja zum Frühstück wieder Hunger haben. Naturjogurt? Sollte ich irgendwas rein machen? Hmmm, alle sagen ich soll mehr essen. Vielleicht ein paar Haferflocken? Oder ein bisschen Marmelade? Nein, die enthält Zucker, der ist nicht gut. Ich esse mein kleines Schälchen mit Jogurt und gehe zurück ins Bett.

Weiterlesen